Sie sind hier: Rathaus und Verwaltung / Verwaltung / Aufgaben der Gemeinde
Montag, 25. September 2017

Aufgaben der Gemeinde

Wahlen

Beschreibung der Dienstleistung:

Die Abgeordneten der Parlamente, des Kreistages und des Gemeinderates sowie der Landrat und der Bürgermeister werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Die Wahlen finden - mit Ausnahme der Bundestagswahl ( 4 Jahre) - im Abstand von 5 Jahren bzw. 6 Jahren (Kommunalwahlen) statt.

Das Wahlamt ist zuständig für die Organisation von

  • Europawahlen
  • Bundestagswahlen
  • Landtags- und Bezirkstagswahlen
  • Volks-/Bürgerentscheiden
  • Kreistagswahlen
  • Gemeinderatswahlen

sowie die Wahl des hautamtlichen Bürgermeisters und des Landrates.

Voraussetzung für die Ausübung des Wahlrechts ist die Eintragung im Wählerverzeichnis.
Gewählt werden kann unmittelbar durch Abgabe des Stimmzettels im Wahllokal oder unter bestimmten Voraussetzungen auch per Briefwahl z.B. bei Abwesenheit am Wahltag oder bei Erkrankung. Vor jeder Wahl wird durch öffentliche Bekanntmachung über die Voraussetzungen der Briefwahl und die Antragstellung informiert. Nähere Informationen erhalten Sie beim Wahlamt.

Das für die Stimmabgabe vorgesehene Wahllokal ist der Wahlbenachrichtigungskarte zu entnehmen, die jeder Wahlberechtigte ca 3 – 4 Wochen vor dem Wahltermin erhält.

Im Gemeindegebiet werden bei jeder Wahl  derzeit 6 Wahllokale und zwischen 1 und 3 Briefwahlvorstände eingerichtet.

Wahlbezirk/Wahllokal

Die Aufgaben in den Wahllokalen werden von ehrenamtlichen Wahlhelfern wahrgenommen. Falls Sie Interesse haben, bei einer der nächsten Wahlen als ehrenamtlicher Wahlhelfer mitzuwirken, melden Sie sich bitte beim Wahlamt der Gemeinde Rohr. Für die ehrenamtliche Tätigkeit wird ein Erfrischungsgeld von 30 Euro gezahlt. Die Tätigkeit als Wahlhelfer beginnt in den Wahllokalen morgens um 7.30 Uhr und endet nach erfolgter Auszählung nach Schließung der Wahllokale um 18.00 Uhr. Damit keiner der Wahlhelfer den gesamten Wahltag im Wahllokal verbringen muss, wird in der Regel unter den Mitgliedern des Wahlvorstandes selbständig abgesprochen, wer zu welchen Zeiten anwesend ist. Zur Eröffnung der Wahlhandlung und zum Auszählen der Stimmen müssen jedoch alle Wahlhelfer im Wahllokal sein

Zuständige Mitarbeiter:

Symbol: Interner LinkKeller Alexandra
Email: Alexandra.Keller(at)rohr-mfr(dot)de
Telefon: 0 98 76 / 97 75 - 16
Fax: 0 98 76 / 97 75 - 40
Bürozeiten:
Symbol: Interner LinkAlle Details dieser Person anzeigen

Zugehörige Räumlichkeiten:

Zimmer 05

Verfügbare Formulare/Dateien:

Links zu ergänzenden Seiten und Themen:

<< Zurück