Sie sind hier: Rathaus und Verwaltung / Verwaltung / Aufgaben der Gemeinde
Dienstag, 21. November 2017

Aufgaben der Gemeinde

Erschließungsbeiträge

Beschreibung der Dienstleistung:

Rechtsgrundlage: §§ 127-135 Baugesetzbuch und Erschließungsbeitragssatzung der Gemeinde Rohr.

Wird eine Straße durch die Gemeinde (erstmalig) hergestellt und ist diese dazu bestimmt, ausgewiesene Bauflächen entsprechend den baurechtlichen Vorschriften nutzen zu können, so ist die Gemeinde gesetzlich dazu verpflichtet, hierfür von den Anliegern Erschließungsbeiträge zu erheben. Der Beitrag ist als Gegenleistung dafür zu verstehen, dass eine öffentliche Straße zur Verfügung gestellt wird und derjenige, der davon einen besonderen wirtschaftlichen Nutzen hat, zu den Kosten beitragen soll.

Die Gemeinde trägt 10 v.H. der Straßenbaukosten. 90 v. H. der Straßenbaukosten werden auf die anliegenden (erschlossenen) Grundstücke entsprechend der Grundstücksgröße und der zulässigen baurechtlichen Ausnutzbarkeit verteilt und sind von deren Eigentümer zu tragen. Im einzelnen hierzu siehe Erschließungsbeitragssatzung Gemeinde Rohr.

Zuständige Mitarbeiter:

Symbol: Interner LinkKeller Alexandra
Email: Alexandra.Keller(at)rohr-mfr(dot)de
Telefon: 0 98 76 / 97 75 - 16
Fax: 0 98 76 / 97 75 - 40
Bürozeiten:
Symbol: Interner LinkAlle Details dieser Person anzeigen

Zugehörige Räumlichkeiten:

Zimmer 05

Verfügbare Formulare/Dateien:

Links zu ergänzenden Seiten und Themen:

<< Zurück