Sie sind hier: Rathaus und Verwaltung / Verwaltung / Aufgaben der Gemeinde
Montag, 25. September 2017

Aufgaben der Gemeinde

Hundesteuer

Beschreibung der Dienstleistung:

Die Gemeinde Rohr erhebt für das Halten eines Hundes eine jährliche Hundesteuer. Die Steuerpflicht tritt ein, wenn ein Hund vier Monate alt wird. Es handelt sich dabei um eine Jahressteuer, d.h. wenn ihre Voraussetzungen in drei oder mehr aufeinander folgenden Kalendermonaten erfüllt sind, ist der gesamte Jahresbetrag zu bezahlen. Eine Aufteilung auf Monate erfolgt nicht.

Hundesteuer

Zuständige Mitarbeiter:

Symbol: Interner LinkKoch Angelika
Email: Angelika.Koch(at)rohr-mfr(dot)de
Telefon: 0 98 76 / 97 75-14
Fax: 0 98 76 / 97 75-40
Bürozeiten:
Symbol: Interner LinkAlle Details dieser Person anzeigen

Zugehörige Räumlichkeiten:

Zimmer 04

Verfügbare Formulare/Dateien:

Einzugermächtigung

Links zu ergänzenden Seiten und Themen:

<< Zurück