Sie sind hier: Rathaus und Verwaltung / Verwaltung / Aufgaben der Gemeinde
Freitag, 22. September 2017

Aufgaben der Gemeinde

Reisepass

Beschreibung der Dienstleistung:

Allgemein:
 

Die Ausstellung eines Reisepasses ist für Deutsche Personen ab Geburt möglich. Wer im Besitz eines gültigen Reisepasses ist genügt der gesetzlichen Ausweispflicht, so dass darüber hinaus kein Personalausweis erforderlich ist. Die Ausstellung eines vorläufigen Reisepasses ist möglich, wenn der Zeitraum für die Beantragung eines Express-Reisepasses (3 Arbeitstage) nicht ausreichend ist.

Die Gültigkeitsdauer des Passes ist vom Alter des Antragstellers abhängig, wobei eine Verlängerung der Gültigkeit nicht möglich ist.

Die Gültigkeit beträgt:

  • vor Vollendung des 24. Lebensjahres 6 Jahre;
  • ab Vollendung des 24. Lebensjahres 10 Jahre;
  • vorläufiger Reisepass: max. 1 Jahr

Wegen der Identitätsprüfung und Abnahme der Fingerabdrücke ab dem 6. Lebensjahr und der Leistung der Unterschrift ab dem 10.Lebensjahr gilt die Pflicht zum persönlichen Erscheinen. Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 3 – 4 Wochen. Sind die Voraussetzungen für die Ausstellung eines vorläufigen Reisepasses gegeben, kann dieser sofort ausgestellt werden.

Gebühren:
vor Vollendung des 24. Lebensjahres: 37,50 €
ab Vollendung des 24. Lebensjahres: 60,00 €
vorläufiger Reisepass: 26,00 €
Zuschlag für einen Express-Pass: 32,00 €

Antragstellung: persönlich

Unterlagen:

  • aktuelles biometrietaugliches Lichtbild ab Geburt
  • bisheriger Reisepass oder Personalausweis oder
  • Abstammungsurkunde / Heiratsurkunde

Zuständige Mitarbeiter:

Symbol: Interner LinkGreul Christa
Email: christa.greul(at)rohr-mfr(dot)de
Telefon: 0 98 76 / 97 75-18
Fax: 0 98 76 / 97 75-40
Bürozeiten:
Symbol: Interner LinkAlle Details dieser Person anzeigen

Zugehörige Räumlichkeiten:

Zimmer 07

Verfügbare Formulare/Dateien:

Einverständnis zur Ausstellung nPA / RP / K-Pass, Vollmacht zur Abholung des Reisepasses

Links zu ergänzenden Seiten und Themen:

<< Zurück