Sie sind hier: Gemeinde Rohr / Aktuelles
Freitag, 22. September 2017

Mitteilungen für Rohr

< Schätzaktion "Gemeinderat-Wiegen"
30.09.2015 11:11 Alter: 2 Jahre
Kategorie: Gemeinderatssitzung
Von: Andrea Rauth

Beschlusszusammenfassung der Gemeinderatssitzung vom 08.09.2015


1. Kreisverkehr Gustenfelden und Geh- und Radweg südl. Staatsstraße 2239

Der Gemeinderat hat beschlossen, dass eine Sonderbaulastvereinbarung zum Zwecke des Umbaus der Kreuzung Staatstraße 2239/GVS Gustenfelden - Oberreichenbach am südlichen Ortsrand von Gustenfelden in einen Kreisverkehrsplatz gem. Art 13f FAG abgeschlossen werden soll. Ebenso soll eine Sonderbaulastvereinbarung zum Zwecke der Errichtung eines Geh- und Radweges südlich der Staatsstraße St 2239 zwischen Leitenweg/Ortschaft Rohr und der Kreisstraßeneinfahrt RH 12 nach Göddeldorf gem. Art 13f FAG abgeschlossen werden. Dabei sollte aber eine Verlängerung des Geh- und Radweges über die Ortsstraße "Leitenweg" hinaus bis zum Eingang des Friedhofes auf der Fl.Nr. 42/1 Gemarkung Rohr geprüft werden.

2. Gemeindeverbindungsstraße Gustenfelden - Oberreichenbach

Weiterhin hat der Gemeinderat beschlossen, dass ein Antrag für eine Zuwendung zum Zwecke des Ausbaus der GVS Gustenfelden - Oberreichenbach bis zum Kuppenende am südlichen Ortsrand von Gustenfelden gem. Art 13c FAG gestellt werden soll.

3. Geschwindigkeitsbeschränkung Unterprünst

Der Antrag durch Herrn Günther Göbel aus Unterprünst auf geschwindigkeitsreduzierende Maßnahmen (Errichtung von verschiedenen Verkehrszeichen) in der Ortsdurchfahrt der GVS Putzenreuth/Prünst wird abgelehnt. Die Gemeinde Rohr wird aber die Möglichkeit einer Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h "innerorts" von Unterprünst prüfen. Außerdem werden Geschwindigkeitsmessgeräte aufgestellt und die zuständige Polizeiinspektion, sowie das Landratsamt Roth mit in dem weiteren Verfahren beteiligt.

4. Bauangelegenheiten

 

Der Gemeinderat stimmte den nachfolgenden bauplanungsrechtlichen Vorhaben zu:

  • Zu der 1. Änderung des Bebauungsplanes H3 mit integriertem Grünordnungsplan Gewerbegebiet "Haager Winkel" - der Gemeinde Kammerstein werden keine Einwände erhoben bzw. Anregungen mitgeteilt.