Sie sind hier: Gemeinde Rohr / Aktuelles
Montag, 10. Dezember 2018

Mitteilungen für Rohr

< Zur Sache - Ihr Bürgermeister informiert
31.01.2018 12:33 Alter: 313 Tage
Kategorie: Gemeinderatssitzung
Von: Andrea Rauth

Beschlusszusammenfassung der Gemeinderatssitzung vom 9. Januar 2018


1. Errichtung eines Kreisverkehrsplatzes am Ortseingang Gustenfelden und Neubau der Gemeindeverbindungsstraße Gustenfelden nach Oberreichenbach
hier: Vergabe der Maßnahmen gemäß der beiden Nachbilanzierungen zum landschaftspflegerischen Begleitplan

a) Der Auftrag für die Begrünung und Realisierung der landschaftspflegerischen Maßnahmen A1 ausgeschriebenen Pflanzung Baum und Heckenpflanzung (Pflanz- und Pflegearbeiten) für die ausgeschriebenen Pflanz- und Pflegearbeiten wird an das billigstbietende und wirtschaftlichste Unternehmen, die Firma Jung aus Schwabach mit einem Angebotspreis von 13.923,85 € (inklusive eines Nachlasses von 2%) vergeben.

b) Der Auftrag für die Begrünung und Realisierung der landschaftspflegerischen Maßnahmen A2 ausgeschriebenen Pflanzung Baum und Pflegearbeiten (Pflanzung Waldmantel) für die ausgeschriebenen Pflanz- und Pflegearbeiten wird an das billigstbietende und wirtschaftlichste Unternehmen, die Baumschule Sailer aus Mertingen-Druisheim mit einem Angebotspreis von 9.131,43 € vergeben.

2. Bauangelegenheiten

Der Gemeinderat stimmte den nachfolgenden Bauvorhaben, teils mit Auflagen und Bedingungen, zu:

  • Antrag auf Verlängerung der Geltungsdauer des Vorbescheides für das Vorhaben "Neubau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage" durch das Landratsamt Roth V-63/2012 vom 01.02.2013 für das Grundstück Fl.Nr. 898/18 Gemarkung Regelsbach durch Holger Heindel.
  • Antrag auf Baugenehmigung wegen einer wesentlichen Änderung der Biogasanlage nach 8.6.3.2 (V) mit angeschlossener BHKW-Anlage nach Nr. 1.2.2.2 (V) des Anhangs 1 zur 4. BImSchV als privilegiertes Vorhaben im Außenbereich auf dem Grundstück mit der Fl.Nr. 250 Gemarkung Prünst durch Biogashof Betz GbR vertreten durch Herbert Betz. Erhöhung der Gaserzeugung auf ca. 4,5 Mio Nm³, Errichtung eines zusätzlichen Nachgär-, Endlagerbehälters, Errichtung eines Zwischenbaus, Errichtung einer Umwallung, Änderung der BHKW-Anlage, Errichtung einer Mistlagerplatte

Der Gemeinderat stimmte den nachfolgenden Befreiungen von den Festsetzungen eines Bebauungsplanes nicht zu:

Antrag auf Baugenehmigung zum Neubau eines Einfamilienhauses mit zwei Stellplätzen für das Grundstück Fl.Nr. 949/28 Gemarkung Rohr durch Regina und Alexander Steckler.

 

Der Gemeinderat stimmte den nachfolgenden bauplanungsrechtlichen Vorhaben zu:

  • Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. B 32 "Beseitigung des Bahnüberganges Heilsbronn durch Errichtung eines Brückenbauwerkes" der Stadt Heilsbronn; es werden seitens der Gemeinde Rohr im Rahmen der Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB keine Einwände erhoben bzw. Anregungen mitgeteilt.
  • Änderung des Flächennutzungsplans Nummer 8a für das Gebiet des Bebauungsplanes Nummer 4635 „Südlicher Hasenbuck“ im Bereich der Brunecker Straße West der Stadt Nürnberg; es werden seitens der Gemeinde Rohr im Rahmen der Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB keine Einwände erhoben bzw. Anregungen mitgeteilt.