Sie sind hier: Gemeinde Rohr / Aktuelles
Donnerstag, 17. August 2017

Neuigkeit

< Stellenausschreibung Bauhofmitarbeiter/in
17.06.2017 10:18 Alter: 61 Tage
Kategorie: KKM, Werbung Startseite
Von: Andrea Rauth

"Wilhelm Busch aff fränggisch und hochdeutsch" mit Günter Stössel und Anja Seidel


Zum KKM-Auftakt in Rohr am Samstag, 17. Juni 2017 im evang. Gemeindehaus - Kartenvorverkauf beginnt

 

 

Den Auftakt der 13. Kulinarischen Künstler Meile (KKM) in der Gemeinde Rohr gestalten am Samstag, 17. Juni Günter Stössel und Anja Seidel im Saal des evang. Gemeindehauses in Rohr, Pfarrgasse 1, ab 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr).

Günter Stössel, virtuoser Mundart-Künstler und genialer "Übersetzer" vom Hochdeutschen ins Fränkische präsentiert gemeinsam mit der Radiomoderatorin und Schauspielerin Anja Seidel "Wilhelm Busch aff fränggisch". Im Mittelpunkt des Programms stehen die Streiche von Max und Moritz, die dem Publikum in einmaliger Weise nähergebracht werden: Anja Seidel liest den Originaltext als "Wilhelmine Busch" und Günter Stössel bereitet die Vergehen der Lausbuben in schönstem "Fränggisch" auf.

Auch der "Frommen Helene" und "Hans Huckebein" nähern sich die beiden Künstler auf diese unterhaltsame, ungewöhnliche Art und Weise. Und ganz neu im Programm: die Geschichten vom "Maler Klecksel" und "Balduin Bählamm".

Eine Wilhelm-Busch-Lesung der besonderen Art! Für Fans des regionalen Dialekts ein Glücksfall und für alle anderen ein interessanter Ansatz, klassische Dichtung mal anders zu erleben.

Komplettiert wird die unterhaltsame szenische Lesung durch Stössel-Songs der letzten 30 Jahre z.B. "Aff Nämberch nei" oder das "Gostenhufer Gärchla".

Karten gibt es im Vorverkauf für 10 Euro bei folgenden Verkaufsstellen:

  • Gemeinde Rohr, Alte Gasse 1, Rohr, Tel. 09876/9775-0
  • Raiffeisenbank Rohr, Alte Gasse 1, Rohr, Tel. 09876/9776-0
  • Winkler Mühle, Rohr-Gustenfelden, Dorfstr. 1, Tel. 09122/81557
  • "Margits Zuckerstubn", Rohr-Regelsbach, Fürther Str. 4, Tel. 09122/8764573

Am KKM-Sonntag, 18. Juni werden wieder Kunst-, Musik- und Gaumengenüsse bei der beliebten Open-Air-Veranstaltung vereint. Bei freiem Eintritt sorgen von 10 bis 17 Uhr über 200 Künstler, Musiker, Tänzer und Kunsthandwerker sowie die unterschiedlichsten kulinarischen Angebote für reichlich Abwechslung.