Sie sind hier: Gemeinde Rohr / Aktuelles
Dienstag, 26. März 2019

Neuigkeit

< Neuer Containerstandort in Rohr
15.03.2019 09:23 Alter: 11 Tage
Kategorie: Gemeinderatssitzung

Beschlusszusammenfassung der Gemeinderatssitzung vom 27. Februar 2019


1. Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Rohr mit integriertem Landschaftsplan;

hier: Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen bei der frühzeitigen Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange, der Gemeinden und der Bürgerinnen und Bürger, sowie Billigung des Entwurfes und Beschluss über das weitere Vorgehen

Auf der Seite 42 wird der Beschlussvorschlag (siehe das unten angefügte grünfarbene Kästchen) wie folgt geändert:

Ergänzung um den südlichen Bereich der vorgeschlagenen Alternative (Teilstück Fl.Nr. 779 Gemarkung Rohr mit ca, 0,9 ha) als Darstellung Wohnbaufläche zur Anbindung an den Ort. Ebenso wird der südöstliche Bereich nahe der Schwabach wieder mit in die Wohnbaufläche (circa 0,5 ha) aufgenommen. Außerdem soll die bereits vorhandene Teilfläche um das nicht mehr existierende landwirtschaftliche Anwesen von Mischgebiet in Wohnbaufläche abgeändert werden.

Beschlussvorschlag:
Ergänzung um den südlichen Bereich der vorgeschlagenen Alternative (Teilstück Fl.-Nr. 779, Gmkg. Rohr, ca. 0,9 ha) als Darstellung Wohnbaufläche zur Anbindung an den Ort.
Herausnahme im südöstlichen Bereich nach der Schwabach.

Ursprünglich Beschlussvorschlag

 

Geänderter erster Zwischenbeschlussvorschlag

 

Auf der Seite 53 werden keine Änderungen bei dem textlichen Beschlussvorschlag vorgenommen. Es wird lediglich eine Änderung bei dem zeichnerischen Beschlussvorschlag vorgenommen:

Die ursprüngliche Nord-Süd Ausrichtung der Sonderfläche Erweiterung Tennishalle soll nun um 90° gedreht werden, so dass die Längsausrichtung nun im Anschluss an die bestehende Tennishalle in Ost-West Ausrichtung erfolgen soll. Dabei soll sich aber die Größe des Umgriffs nicht verändern.

Ursprünglicher Beschlussvorschlag

Geänderter zweiter Zwischenbeschlussvorschlag

Der Gemeinderat fasste den nachfolgenden abschließenden Beschluss, inklusive der beiden Zwischenbeschlüsse:

Den Beschlussvorschlägen zur Abwägung zu den eingegangenen Stellungnahmen nach § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB gem. Zusammenfassung  TB|MARKERT vom 18.2.2019 wird gefolgt.

Der Entwurf von TB|MARKERT in der Fassung vom Februar 2019 zur Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Rohr mit integriertem Landschaftsplan wird hiermit gebilligt.

Gleichzeitig wird die Durchführung der Beteiligung der öffentlichkeit und der Behörden, sowie der Gemeinden, Bürgerinnen und Bürger gemäß § 3 Abs. 2 bzw. §4 Abs. 2 BauGB beschlosssen.

2. Bauangelegenheiten:

Der Gemeinderat stimmte den nachfolgenden Bauvorhaben, teils mit Auflagen und Bedingungen, zu:

  • Antrag auf Baugenehmigung zur Errichtung eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage auf dem Grundstück Fl.Nr. 319/1 Gemarkung Regelsbach durch Kerstin und Sven Ringel